Female Hair Loss

Eine Frau, die mehr als 150 Haare am Tag verliert, leidet unter weiblichem Haarausfall und sollte sich behandeln lassen.
Haarausfall bei Frauen ist ein großes Problem für Frauen, unabhängig vom Alter
Das häufigste Alter für den Beginn des weiblichen Haarausfalls ist die Pubertät, die Zeit nach der Geburt und die Menopause. In allen drei Fällen ist der durch den Haarausfall bei Frauen verursachte psychische Stress sehr hoch, da das Haar seit jeher ein entscheidendes Element für Weiblichkeit und Schönheit darstellt. Die Ursachen für Haarausfall bei Frauen variieren und können entweder normal oder pathologisch sein. Normaler Haarausfall ist ein saisonales Phänomen, das hauptsächlich im Herbst auftritt. Es wird geschätzt, dass alle Frauen zu einem bestimmten Zeitpunkt ihres Lebens einen gewissen Grad an Haarausfall haben werden.

Der Lebenszyklus der Haare
Der Lebenszyklus der Haare besteht aus der Anagen-, der Katagen- und der Telogenphase. Weiblicher Haarausfall tritt auf, wenn ein schneller Übergang von der Anagen- zur Katagen- und Telogenphase stattfindet.

Normalerweise befinden sich rund 95% der Kopfhaare in der Anagenphase, die mehrere Jahre dauert, während die Katagen- und Telogenphase nur wenige Monate dauert. Bei einigen Arten von Haarausfall bei Frauen dauert die Anagenphase nur wenige Monate. Ein Verlust von 100-150 Haaren pro Tag ist normal und kein Zeichen für weiblichen Haarausfall. Das Ablösen dieser katagenen Haare tritt hauptsächlich während des Haarwaschens und Kämmens auf und weist nicht unbedingt auf Haarausfall bei Frauen hin. Eine Frau, die mehr als 150 Haare pro Tag verliert, leidet jedoch unter weiblichem Haarausfall und sollte sich behandeln lassen.

Haarausfall bei Frauen – Diagnose und Behandlung
Die Diagnose beginnt mit der Anamnese des Patienten, der Durchführung von Blut- und Hormontests, je nach Art des Haarausfalls. Die Prognose ist typabhängig. Generell ist die Prognose für diffusen Haarausfall bei Frauen im gebärfähigen Alter besser als bei Männern, da die weiblichen Hormone schützend wirken. Falls der Haarausfall von Frauen auf zugrunde liegende Ursachen zurückzuführen ist, führt dessen Beseitigung zur Behandlung, z. mit erhöhter Eisenaufnahme, verbesserter Ernährung und Vermeidung von Stress.

In unserer Klinik wird jeder Fall von weiblichem Haarausfall individuell behandelt, angefangen bei der richtigen Diagnose bis hin zu einer für alle unterschiedliche Behandlung. Unsere Klinik ist eine der spezialisierten Kliniken für die Behandlung von Haarausfall bei Frauen. Sie verfügt über umfangreiche Erfahrung und zählt Tausende von Fällen in Türkei und im Ausland, von Europa bis in den Nahen Osten.

Hi, How Can We Help You?